Schallschutz mit Balkonverglasungen
Schallschutz mit Solarlux Balkonverglasungen

Schallschutz & Lüftung

Effiziente Lösungen für Wohnanlagen mit Lärmbelastung

Schallschutz mit flexibler Balkonverglasung

Die Belastung durch Industrie- und Verkehrsemissionen stellt Städte- und Projektplaner vor die Aufgabe, gesunde Wohnverhältnisse zu schaffen. Der Einsatz einer flexiblen Balkonverglasung hat entscheidende Vorteile:

  • Schallschutz
  • Wind- und Wetterschutz
  • erhöhte Energieffizienz der Gebäudehülle

Größe als auch Glasstärke werden projektspezifisch konfiguriert, sodass die Schallschutz-Auflagen sicher erfüllt werden können. Bei besonders hohen Anforderungen sind modulare Kastenfenster-Lösungen möglich, um den Lärmschutz klassischer Dreh-Kipp-Fenster zu erhöhen. In allen Anwendungsfällen ermöglichen die beweglichen Elemente von Solarlux den Bewohner*innen das selbstbestimmte Öffnen und Schließen sowie Reinigen der Glasscheiben. Alle Solarlux Systeme wurden von unabhängigen Instituten geprüft. Gerne senden wir Ihnen aktuelle Zertifikate mit Werten zur Luftschalldämmung.

Balkonverglasung SL 25 Modular
Balkonverglasung SL 25 Modular
Lärmreduzierung durch Solarlux Balkonverglasung

Licht erlebbar machen, Freiräume schaffen, Nachhaltigkeit sichern: Die innovativen Systeme zur Balkon- und Fassadengestaltung von Solarlux sind in vielfacher Hinsicht ein Gewinn für Wohnimmobilien. Solarlux Balkonverglasungen bieten effiziente Lösungen für Wohnanlagen, die unter starker Lärmbelastung stehen. 

Solarlux bedient mit zukunftsfähigen Konzepten die Anforderungen des ökologisch und ökonomisch motivierten Wandels. Die grenzenlose Flexibilität gilt sowohl für die Verglasung vorhandener Balkone, deren Sanierung, als auch für die Aufwertung der Immobilie durch komplett neue Balkone.

Luftschall- dämmung
Luftschalldämmung Verglasung geschlossen
Luftschalldämmung Verglasung geschlossen

Rw (C, Ctr) = 22 (0; -1) dB*

Luftschalldämmung Verglasung Öffnungsvariante Stufe 1
Luftschalldämmung Verglasung Öffnungsvariante Stufe 1

Rw (C, Ctr) = 20 (0; -1) dB*

Luftschalldämmung Verglasung Öffnungsvariante Stufe 2
Luftschalldämmung Verglasung Öffnungsvariante Stufe 2

Rw (C, Ctr) = 19 (0; -1) dB*

*Werte im eingebauten Zustand

System Beschreibung Rw,P*
Proline T Schiebe-Dreh-System 22 dB
Proline T Zusatz Schiebe-Dreh-System mit Steckdichtung 25 dB
Proline T gerahmt Schiebe-Dreh-System mit gerahmten Flügeln 30 dB
Proline T Mega Schiebe-Dreh-System 22 dB
Balkonfassade SL Plus mit Proline T, Standard geschlossen mit 6/12 mm ESG auf Brüstung und 10 mm VSG in der Brüstung 19 /
24 dB
Balkonfassade SL Plus mit Proline T Zusatz Abgedichtete Flügel mit 6/12 mm ESG auf Brüstung und 10 mm VSG in der Brüstung 25 /
28 dB
Modul Proline T Fassadenmodul mit Schiebe-Dreh-System 24 dB
Modul Proline T Zusatz Fassadenmodul mit Schiebe-Dreh-System und Steckdichtung 26 dB
Modul Proline T gerahmt Fassadenmodul mit Schiebe-Dreh-System, Flügel gerahmt 28 dB
Laubengangverglasung
mit autom. Öffnungsfunktion
bei Rauchentwicklung
Schiebe-Elemente zur Laubengangverglasung 21 dB

*Labor-Messwerte für vollständig geschlossene Anlagen; Prüfwerte variieren in Abhängigkeit von der Anlagengröße und Konfiguration

Schnitt SL Plus und Proline T
Schnitt SL Plus und Proline T

PRÜFBERICHTE ZUR LUFTSCHALLDÄMMUNG

Balkonverglasungen (3200 mm x 2800 mm)
Proline T = Rw,P (C, Ctr) = 22 (-1; -3) dB
Proline T gerahmt = Rw,P (C, Ctr) = 30 (-1; -3) dB

Balkonfassaden (2800 mm x 1600 mm)
SL Plus mit Proline T = Rw,P (C, Ctr) = 23 (-1; -3) dB
SL Plus mit Proline T gerahmt = Rw,P (C, Ctr) = 28 (-1; -3) dB

LUFTVOLUMENSTROM
Balkonverglasung (3200 mm x 2800 mm) geschlossen

Proline T, 4 Pa = ca. 51 m3/h
Proline T, 8 Pa = ca. 72 m3/h
Proline T, 10 Pa = ca. 81 m3/h

rechts: SL Plus mit Proline T

Lüftung

Proline T Spaltenlüfter
Proline T Spaltenlüfter

Solarlux Spaltlüfter

Eine eingebaute Spaltlüftung, die in zwei Positionen fixiert werden kann, ermöglicht eine kontrollierte Be- und Entlüftung.

  • Mechanische Abluft von Küchen/Bädern: Druckdifferenz 8-10 Pa
  • Nachströmung Wohn- und Schlafzimmer: Austausch eines definierten Rauminhaltes 51 bis 81 m3/h bei 4-10 Pa
  • Zusätzlicher Querschnitt durch Spaltlüftung:
    1. Stufe 5 cm ¬ 0,11 m2
    2. Stufe 10 cm ¬ 0,22 m2

Höchster Schallschutz: Proline T

Zwei-Ebenen-Prinzip: Kastenfenster für erhöhten Schallschutz

Jetzt bestellen: Die Broschüre zu Balkon und Fassade
Alle Systeme und technischen Details in einer Broschüre. Hiermit erhalten Sie Zugriff auf alle objektspezifischen Informationen unserer Balkon- und Fassadenlösungen für Neubau und Sanierung.