Solarlux erhält Häuser des Jahres Award 2021

Avalis – "Lösung des Jahres" 2021

Häuser des Jahres Award: Jury prämiert Avalis von Solarlux

 

Im Rahmen des Awards „Häuser des Jahres 2021“ wurde das Avalis von Solarlux zur „Lösung des Jahres“ gekürt. Die flachdachbasierte Raumerweiterung begeisterte die Jury in der Kategorie „Fenster, Dach, Sonnenschutz & Sichtschutz“: Das Konzept besticht durch architektonische Ästhetik und Vielseitigkeit, bietet den Komfort der Modularität und überzeugt in puncto Energieeffizienz. 

Zusammen mit dem Deutschen Architekturmuseum würdigt der Callwey Verlag im Rahmen des Wettbewerbs „Häuser des Jahres“ die besten Lösungen des Jahres, die einen wichtigen Beitrag zur deutschen Einfamilienhaus-Baukultur leisten. Die diesjährige Auszeichnung erhielt Solarlux für das Avalis.   

Moderne Wohnraumerweiterung

Das Avalis wurde entwickelt, um höchsten gestalterischen und funktionalen Anforderungen an eine Wohnraumerweiterung gerecht zu werden. Puristisch konzipiert, strahlt das wärmegedämmte Flachdach Zeitlosigkeit aus und empfiehlt sich so für nahezu jeden Baustil. Es kann als autonome oder an die Hausarchitektur angebundene Konstruktion umgesetzt werden, auch in individuellen Abmessungen.  

Avalis zeichnet eine visuelle Leichtigkeit aus, die ihm verschiedene Möglichkeiten des transparenten Unterbaus mit dezenten und hochstabilen Aluminiumprofilen verleihen. Solarlux Glas-Faltwände oder das cero Schiebefenster mit jeweils großflächigen Glaselementen geben einen nahezu uneingeschränkten Blick nach draußen frei. 

Zwei Designvarianten stehen zur Verfügung: Ein Dachüberstand mit schräger Kante für eine schmale Ansichtsbreite und die gerade Ausführung mit Option für ein Beschattungssystem. 
Ein Lichtausschnitt, ausgeführt in verschiedenen Profilmaterialien und ausgestattet mit einem automatisch steuerbarem Dachfenster, dient optional zusätzlichem Tageslichteinfall. 

Individuell und durchdacht 

Architekten und Bauherren können Avalis als ein maßgeschneidertes Raumkonzept nutzen – es wurde auf Wohnraumqualität entsprechend des gültigen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) ausgelegt. Als Basis dient eine mehrfach schichtverleimte, dampfdiffusionsdichte Holzkonstruktion. Abdichtung, Dämmung, Verschattung und Belüftung sind konfigurierbar und systemseitig gelöst. 
Anfallendes Regenwasser wird mit einer Neigung von zwei Prozent abgeleitet und fließt unauffällig über einen seitlichen Ablauf ab. 

Avalis wird in kürzester Zeit vor Ort montiert. Es entsteht eine Wohnraumerweiterung mit größtmöglicher Transparenz bei gleichzeitig hervorragender Wärmedämmung und Dichtigkeit. 

Über die Auszeichnung

Zum elften Mal lobte der Callwey Verlag in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architektur Museum und den Partnern InformationsZentrum Beton, dem IVD (Immobilienverband Deutschland IVD Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V.), Atrium/Das IDEALE HEIM, ORF, dem Magazin Baumeister, der Architekturzeitschrift werk, bauen + wohnen sowie architektur aktuell den Wettbewerb „Häuser des Jahres – die besten Einfamilienhäuser“ aus. Die überzeugend besetzte Jury erkor aus 180 Einreichungen 50 Projekte. Zum dritten Mal wurden auch die „Produkte des Jahres“ ausgewählt.